logo

BALANCIERUNG EINES ENTWICKELNDEN SPIELS: CLASH ROYALE

Clash Royale ist eines der einflussreichsten Handyspiele der letzten zwei Jahre. Für viele Entwickler war dieses Spiel eine Anlaufstelle für Inspiration und Lösungen. Die Anzahl aktueller Handyspiele, bei denen mindestens eine von Clash Royale www.insurgentgames.com „bewährte“ Spielmechanik zum Einsatz kommt, ist atemberaubend. Anpassungen in großem Maßstab sind ebenfalls üblich. Wir haben gesehen, dass die Kernwirtschaft von Clash Royale in Dutzenden von Free-to-Play-Spielen fast vollständig repliziert wurde.

Ich habe kürzlich die Bilanz von Clash Royale gezogen, um zu sehen, wie diese Wirtschaft aufgebaut ist. Der Aspekt der Wartung und Spielentwicklung war von besonderem Interesse. Im Folgenden habe ich vier der wichtigsten Imbissbuden aufgelistet. Die im Prozess verwendete Tabelle wird am Ende des Beitrags angehängt.

Schauen wir uns also an, wie Clash Royale ausgeglichen ist!

# 1: Alle Arenen werden gleich behandelt

Das wichtigste Maß für den Fortschritt bei Clash Royale sind Trophäen. Trophäen sind die Metrik für Ranglisten- und Matchmaking-Spieler. Sie bieten auch Funktionen und Inhalte. Bestimmte Trophäenschwellen schalten verschiedene Arenen frei, die wiederum neue Karten freischalten und das Einkommen für Karten und Münzen erhöhen. Das Spiel startete ursprünglich mit sechs verschiedenen Arenen, ohne die Einführungsarena des Trainingslagers. Im Laufe der Zeit ist die Anzahl der Arenen auf zwölf angewachsen.

Was die Designer hier vermeiden wollen, ist, dass sie jede Arena einzeln ausbalancieren müssen. Um einen Einblick zu erhalten, wie dieser Clash Royale dieses Problem umgeht, schauen wir uns zunächst den Zeitplan für das Entsperren von Karten an.

Die meisten Arenen schalten sechs neue Karten frei: zwei Commons, zwei Rares und zwei Epen.

Die Symmetrie ist nicht perfekt und die letzten Arenen und legendären Karten verhalten sich anders. Sie können die Absicht immer noch deutlich erkennen. Der Ausgleich des Einkommens verschiedener Raritäten ist viel einfacher, wenn die Verhältnisse der zu berücksichtigenden freigeschalteten Karten kaum oder gar nicht variieren.

Die Karten werden zufällig über das Kastensystem verteilt und wir können sehen, dass die Beutepools mit jeder neuen Arena wachsen. Bedeutet dies, dass es für einen Spieler, der mit Arena 1-Karten spielt, sinnvoll ist, absichtlich in Arena 1 zu bleiben oder sich dort niederzulassen? Dh Belohnt Sie das Spiel dafür, dass Sie auf eine Weise gespielt haben, die im Widerspruch zur Motivation steht, Spiele zu gewinnen und die Rangliste zu erklimmen?

Nein. Dies könnte sinnvoll klingen, wenn die Gesamtzahl der Karten pro Truhe festgelegt wurde. In Clash Royale erhöht sich auch die Anzahl der Karten pro Truhe mit jeder Arena.

Die Anzahl der Karten in Truhen ist proportional zur Anzahl der nicht-legendären Karten, die in dieser Arena freigeschaltet wurden. Zum Beispiel enthält die goldene Truhe ~ 0,6 Karten pro freigeschalteter Karte in einer der Arenen. Infolgedessen bleibt das erwartete Einkommen für eine frühe Spielkarte unabhängig von der Arena in etwa gleich.

Das Fortschrittstempo ist für alle Truhen im Spiel gleich. Zum Beispiel hat die magische Truhe genau dreimal so viel Karten und Gold wie eine goldene Truhe, und die riesige Truhe hat achtmal so viel Inhalt wie die goldene Truhe.

Insgesamt verhalten sich die Spätstadien sehr ähnlich wie die Frühstadien. Sie haben einfach viel mehr Zeug.

Verbunden Artikel: